Monthly Archives: Januar 2014

Links

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ entschied das Landgericht Hamburg, dass man durch Anbringung eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann – so das Landesgericht – nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert, was die Band an Rinn mit nachfolgender Erklärung ausdrücklich tut: An Rinn.de bietet Verweise (=Links) zu anderen Internetseiten. Für alle diese Links und deren Unterseiten gilt, dass An Rinn.de keinen Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der verlinkten Seiten hat. Die Band An Rinn distanziert sich ausdrücklich von allen Inhalten dieser Seiten. Ferner weisen wir darauf hin, dass wir keine Verantwortung für die Inhalte der Seiten tragen. Diese Erklärung gilt für alle der auf An Rinn.de angebrachten Links und auch für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links führen.

 

Unsere Termine 2020 und 2021

Hier die Historie bis 2019

DatumUhrzeitOrtInfo
25.01.202020:00 Uhr49078 Osnabrück, Kleine Schulstraße 38, ausverkauft
07.02.202020:00 Uhr59320 Ennigerloh, Liebfrauenstraße 6, Alte Brennerei Schwake Alte Brennerei Schwake
29.02.202020:00 Uhr49074 Osnabrück, Große Gildewart 6-9, Haus der Jugend. Folk meets Osnabrück,Haus der Jugend
01.03.2020n.n.Otto Groote & Martin Czech, Programm "Lieblingslieder", NL 9687 Nieuw Beerta, Kirche
17.03.202019:30 Uhr46282 Dorsten
21.03.202020:00 Uhr59269 Beckum, Brauhaus Stiefel-JürgensStiefel Jürgens
19.04.2020nachmittags30974 Wennigsen, Egestorfer Straße 27,
15.05.202019:30 Uhr24576 Bad Bramstedt, Schlüskamp 17, Kleine Bühne Bad Bramstedt e.V.
23.05.202020:00 Uhr32683 Barntrup Alverdissen
01.06.2020n.n. Uhr49134 Wallenhorst, Mühlenstraße 41, Lechtinger Mühle
06.09.202016:00 Uhr26434 Hooksiel, Otto Groote und Martin Czech Lieblingslieder
12.09.202020:00 Uhr49205 Hasbergen, Am Plessen 51, Töpferei NiehenkeTöpferei Niehenke
10.10.202020:00 Uhr49637 Renslage, Renslager Str. 2, Kulturverein Renslage
14.11.202019:30 Uhr27616 Beverstedt, Am Dorphuus, Heimathaus Lunestedt
20.11.202019:30 Uhr26817 Rhauderfehn, Hoher Weg 1, Musik-Café Marienheil, Kulturring & Kunstkreis RhauderfehnMusik-Café Marienheil
02.12.202019:30 Uhr49565 Bramsche, Universum, Weihnachtskonzert mit GastUniversum
20.02.202119:30 Uhr26817 Rhauderfehn, Otto Groote und Martin Czech Lieblingslieder Mühlenscheune Rhauderfehn
16.04.202120:00 Uhr48455 Bad Bentheim, Otto Groote und Martin Czech Lieblingslieder im Museum Bad Bentheim
24.04.202120:00 Uhr44805 Bochum, Lothringer Str. 36 c, Kulturrat BochumKulturrat Bochum

Endlich! „20“ ist da!

cd_cover

Das 7. An Rinn-Album „20“ ist da! Einige Tracks sind die, nach denen Zuhörer immer wieder in unseren Konzerten gefragt haben, wie „Red is the Rose “ oder „Roseville Fair“. Andere sind ganz neu im Programm, wie „Day of the Clipper „, „Bantry Girls Lament “ oder „Road to Bangor“. Und vor allem freuen wir uns natürlich über die Beiträge zweier alter Freunde: Si Kahn mit seinem Song „Upstream“ zu seiner Kampagne „Musicians United to Protect Bristol Bay“ und Colin Wilkie mit „Icy Acres“, das schon für „All At Sea“ aufgenommen werden sollte. Dank auch an Ralf Strotmann für die Drums und Martin Lutze für seine E-Gitarre mit „Book of Golden Stories“. Und vor allem möchten wir die Beiträge „unserer“ Anke Morhaus erwähnen, die zwei wunderbare Songs beigesteuert hat.

Aus den USA erreicht uns heute die unglaubliche Nachricht, dass das Album “Si Kahn + The Looping Brothers: Aragon Mill: The Bluegrass Sessions” auf Platz 1 der internationalen US-Folkcharts steht. Und der Song “Aragon Mill” selbst ist seit über einem Monat der meistgespielte Song in den dortigen Folkcharts. Dies freut uns um so mehr, als Si Kahn sowohl auf dem neuen An-Rinn-Album “20” als auch auf der neuen CD unseres Freundes und Kollegen Otto Groote mit je einem Song als Gastmusiker vertreten sein wird. Von hier aus also unsere Gratulation an Si Kahn, dem nun endlich die seit Jahren überfällige Würdigung als bedeutendster Songwriter der US-Szene erfährt, als auch an die Looping Brothers Matthias Malcher, Uli Sieker und Ralf Strotmann, die mit diesem Album ihren Ritterschlag erhalten haben!

« Older Entries