Tag Archives: Auftritt

Irisch-Schottische Folkmusik im „Achterenn“ in Holtland

An Rinn spielt im Gulfhof

Am 09. September 2016 um 20 Uhr spielt die Folkband An Rinn in Holtland, in der Süderstr. 46. „Dat Achterenn“, ein Gulfhof mit Folkbühne und wunderschöner Atmosphäre, lädt ein zum 4. Jubiläumskonzert dieses Jahres. 1856 erbaut, feiert der Hof in der Mitte des Ortes (direkt am Denkmal) in diesem Jahr seinen 160. Geburtstag. Der Eintritt beträgt jeweils 12€, 10€ an der Abendkasse, ermäßigt 6/5€. Vorbestellungen unter: 04950 8063663.

An Rinn in der Kapelle Weetzen

Damit hatte der Veranstalter nicht gerechnet. Und wir auch nicht. Denn wann kommen wir schon mal nach „Emerald County ;o) „, also in die Nähe von oder direkt nach Hannover. Eigentlich hatten die netten Menschen vom Verein Denkmalpflege Weetzen 60 Zuschauer erwartet. Wie üblich. Aber nachdem sich dann gestern 100 Interessierte in die kleine Kapelle in Weetzen gedrängt hatten, mussten die übrigen 40 wohl oder übel wieder nach Hause gehen. Oder fahren. Gefroren hat sicher niemand, schön warm war’s, auch für uns. Und: Standing Ovations. Für alle Pechvögel, die das Konzert nicht hören durften, können wir schon jetzt ankündigen: Im Februar 2017 sind wir wieder da!!!

Buchungsmerkwürdigkeiten

07.02.2015: Das ist schon etwas merkwürdig; Da verschicken wir einen dicken Stapel Bandinfos an die verschiedensten Veranstalter und es tut sich wochenlang gar nichts. Und dann bekommen wir 6 Anfragen innerhalb von 5 Tagen aus dem In- und Ausland! Das heißt für all die, die An Rinn noch für 2015 buchen wollen, dass sie sich bald entscheiden mögen, denn bald ist der Terminkalender angenehm gefüllt!

2015: An Rinn + Anke Morhaus

Ja, es ist wahr, bei An Rinn gibt es jetzt auch eine weibliche Stimme: Anke Morhaus.
Nein, es stimmt nicht, dass sie eine jahrelange Gesangsausbildung hatte, die, wie es unlängst ein Kritiker vermutete, an Dolores Keane erinnert. Es war ganz anders, und zwar so:
Bei einem Konzert im norddeutschen Dörfchen Renslage, fiel uns bei einem Mitsing-Stück eine erstaunliche Stimme im Publikum auf. Die hat uns so gut gefallen, dass wir ihre Eigentümerin, nämlich Anke, nachdem Konzert gefragt haben, ob sie nicht mal mit uns auftreten möchte. So einfach ist das. Und so wird man mal eben Bandmitglied, wenn auch noch nicht bei jedem An Rinn-Gig, aber so doch zumindest bei den Konzerten im nächsten Jahr, zu denen man An Rinn + Anke Morhaus hören möchte. Und ein weiteres Gutes hat es auch noch: Anke senkt das Durchschnittsalter der An Rinn-Menschen um viele, viele Jahre…
Und damit man sich ein Bild davon machen kann, wie sich so etwas anhört, möge frau/man dem Link hier folgen:

http://www.youtube.com/watch?v=_N_qF6uRAZQ

« Older Entries Recent Entries »