Tag Archives: Konzert

Konzerte in den nächsten Monaten

Liebe Freunde,

auf die kommenden An Rinn-Konzerte in den nächsten 4 Monaten möchten wir gerne hinweisen. An Rinn sind zu hören am

10.9.2022 im Gemeindezentrum Haltestelle in Holtgast b. Esens

7.10.2022 im Lutherhaus in Osnabrück

29.10.2022 im Musikcafé Marienheil, Rhauderfehn

5.11.2022 im ShimSham (Zeche Westfalen) in Ahlen

12.11.2022 in der Alten Kasse Hellern in Osnabrück

Und für den 07.12.2022 hoffen wir, dass endlich einmal wieder unser Adventskonzert im Universum Bramsche stattfinden kann. Denn dazu haben wir diesmal das wunderbare Folkduo „The Lasses“ https://www.de.thelasses.nl/ aus den Niederlanden als Gäste eingeladen und hoffen, damit unsere wunderbare Tradition unserer Universum-Konzerte mit GastmusikerInnen endlich fortsetzen zu können.

Und im nächsten Jahr geht es dann natürlich mit vielen neuen Konzerten weiter.

Nähere Infos zu den Veranstaltungsorten findet Ihr auf www.anrinn.de und sicher beizeiten auch auf unseren Facebook-Seiten. Wir sehen uns!

Absage Weihnachtskonzert 8.12.2021

Liebe Freunde,
 

eine schlechte Nachricht: Wie fast schon erwartet hat nun das Universum-Kino in Bramsche auch das Weihnachtskonzert am 08.12. abgesagt. Die Karten können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden.

Auch wenn es wahrscheinlich wenig nützt, nochmals der Appell an alle, die guten Willens sind, oder an die, die es vielleicht werden wollen: Lasst Euch impfen! Sonst geht sämtliche Kultur -und ganz sicher vieles Andere mehr- den Bach runter. Wir sehen uns! Bleibt gesund

Weihnachtskonzert im Universum Bramsche

Nach einem Jahr Zwangspause ist es wieder so weit: In diesem Jahr wird es wieder das An Rinn-Weihnachtskonzert im Bramscher Universum-Kino geben. Unter 2-G-Regeln, mit „G“-Nachweis plus Identitätsnachweis. Wichtig also: Bringt einen Ausweis mit!Eine ganze Band als Gast haben wir in diesem Jahr nicht eingeladen, aber sicher haben wir ein paar schöne neue Songs und Tunes dabei. Da die Zahl der Plätze wie immer begrenzt und der Vorverkauf gestartet ist, hier der Link, wie und wo man an Karten kommt. Wir freuen uns auf Euch! 
https://universum-ev.de/programm/details/an-rinn.html

Konzertabsagen

Liebe Freunde,

die Zeit der corona-bedingten Konzertabsagen ist leider noch nicht vorbei. Von mehreren Kolleg:innen und Veranstaltern haben wir gehört, dass Konzerte abgesagt werden mussten, weil die Anmeldungen bzw. der Vorverkauf bei weitem nicht für eine Deckung wenigstens der Bandgagen ausgereicht hätten. Das ist nicht allein durch die zwingend notwendige Beachtung der 3-G-Regeln bedingt, sondern auch durch die Besorgnis vieler Musikfreunde, sich dann doch bei einem Konzert noch, trotz aller Schutzmaßnahmen, mit einem Virus zu infizieren. Verständlich. Und das liegt nicht zuletzt daran, dass es nach wie vor viel zu viele Impfverweigerer gibt, die munter für eine Verbreitung von COVID sorgen. (Achtung: Ausdrücklich NICHT gemeint sind hier die Mitmenschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden dürfen!!!). Zu einem anderen Teil liegt es sicher auch daran, dass es sich so mancher Konzertgänger in der Lockdown-Zeit hinterm Ofen gemütlich gemacht hat und nun nicht mehr aus der Deckung hervorkommen mag. Wie man aus dem Munde vieler Konzertveranstalter hört, fragt man sich in der Szene, wie man dort je wieder auf einen „grünen Zweig“ kommen soll. Langer Vorrede kurzer Sinn: Jetzt hat es auch uns erwischt. Auch unser Konzert am 02.10.21 in der Eventa-Zeche in Ahlen muss leider abgesagt werden. Es gibt zwar einige „zig“ Anmeldungen, aber eben nicht ausreichend viele. Wir selbst wollen dem Veranstalter nicht zumuten, die vereinbarte -und für ein Konzert durchaus angemessene- Fest-Gage zahlen zu müssen und dann mit seinem guten Willen, Live-Musik anzubieten, ein Verlustgeschäft zu machen. Das wäre kein Fair-Play. Also: Vielleicht überlegt sich doch die/der eine oder andere, über seinen eigenen Schatten zu springen und sich nun doch mal eine Corona-Impfung abzuholen. Wir fänden es im Sinne aller Folkmusikfans toll. Auf jeden Fall ist das Eventa-Konzert nun verschoben auf den 18.03.2023, dies in der vagen Hoffnung, dass dann „was geht“. Unser Appell: Lasst Euch impfen. Die Szene wird’s Euch danken.

Otto Groote + Martin Czech – LIEBLINGSLIEDER in Hooksiel am 6.September!

Lange Zeit sah es so aus, dass es angesichts der Corona-Krise in diesem Jahr wohl kein LIEBLINGSLIEDER-KONZERT mehr geben würde, denn auch das für den 23.8. in der schönen alten Kirche in Wüppels geplante Konzert wird so nicht stattfinden.
ABER:
Da der Veranstalter gerne an seiner Einladung festhält und Konzerte im Freien ja durchaus stattfinden dürfen, freuen wir uns, dass wir am 6.9.2020 im Garten des Gemeindehauses in Pakens-Hooksiel nun doch noch ein Lieblingslieder-Konzert spielen werden (Adresse für das Navi: Hooksiel Pakens 10). Dieses Konzert beginnt um 16:00 Uhr. UND: Das Konzert findet draußen statt und daher auch nur bei gutem Wetter. Hoffen wir also auf einen schönen Nachmittag. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie sehr auch wir uns nach dieser langen Pause auf diesen Nachmittag freuen.
Der Eintritt wird 12 € betragen. Um Voranmeldung wird dringend gebeten, da nur eine begrenzte Personenanzahl zugelassen werden kann. Und hierzu der Kontakt:
Ev.-luth. Kirche Pakens-Hooksiel, 26434 Wangerland, Tel.: 04425/81117
Weitere Infos: https://www.ev-kirche-hooksiel.de/
Wir sehen uns!
Otto + Martin

Folkival 2018

Das war wieder einmal ganz nach unserem Geschmack. Ein perfekt organisiertes Festival, und wir hatten wieder einmal die Gelegenheit, auch im Süden unsere Visitenkarte abzugeben. Erstaunt waren wir, dass sich doch etliche Zuschauer eigens wegen An Rinn auf teilweise recht weite Wege gemacht hatten: wohl auch, weil wir ins Süddeutschland eher selten präsent sind. Und nun freuen wir uns über die enorme Resonanz zu unserem Set. Und wie es auf einem guten Festival so ist, blieb uns genug Zeit, uns wieder einmal mit den altbekannten Kollegen von Iontach und Trasnú, aber auch mit neuen Musikerkollegen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen; oder sich mit den angereisten Zuschauern zu unterhalten. Wir sind sicher, dass wir nicht das letzte Mal in Süddeutschland waren. Den Freitag mit Krusty Moors und Brogues haben wir leider verpasst, aber so ist das eben, wenn man „nebenbei“ einem geregelten Job nachgeht. Stout werden wir im Dezember erleben, denn wir haben sie als Gäste zu unserem alljährlichen Adventskonzert im Universum Bramsche eingeladen. Und nebenbei bemerkt: Die Whiskybar hat uns auch gut gefallen!

Unser Dank gilt besonders Johannes Single und seiner Crew für die Einladung und die Organisation, aber auch dem sehr kompetenten Soundmann. Und nicht zuletzt unser Dank an das tolle Publikum, das uns bei unserem letzten, ausnahmsweise auf Deutsch vorgetragenem Stück, so wunderbar unterstützt hat. Denn angesichts der doch sehr wunderlichen politischen Entwicklung in unserer schönen Republik ist es an der Zeit, mit dem Stück „Die Moorsoldaten“ einmal wieder daran zu erinnern, wohin solch eine Entwicklung führen kann.

Liebes FOLKIVAL-Team: Wir kommen gerne mal wieder! Euch einstweilen allzeit ein volles Haus!

Hier ein Bericht vom Folkival  von Almut Kückelhaus/Celtic Rock.

Sommerpause An Rinn ? Nein !

Sommerpause bei An Rinn? Konzertpause: Ja, es sind ja Sommerferien. Aber es
tut sich doch Einiges, denn kaum haben wir im April die CD zum
25.Bandgeburtstag veröffentlicht, sind wir schon wieder mitten in den
Aufnahmen zum nächsten Silberling.
Einige Stücke waren schon Kandidaten für das Album „Home“, aber weit mehr
sind völlig neu im Programm und bei den Gigs bisher nur wenige Male
gespielt worden. Oder sie hatten es bislang noch nie auf einen Tonträger
geschafft, bis wir sie neu angepackt haben und ihnen jetzt ein ganz neues
Gesicht verleihen. Und Ihr könnt sicher sein: Wir haben großen Spaß daran,
und womöglich sogar so viel, dass wir schon am übernächsten Album feilen.
Das nächste An-Rinn-Konzert findet am 18.08. 2018 im Berghotel Hohe Mark in Groß
Reken statt, aber inzwischen gibt es viel zu tun. Und last not least hat
Matthias ab der nächsten Woche wieder einmal Besuch von unserem Freund Si
Kahn, um einige Stücke für das neue Album der Looping Brothers & Si Kahn
aufzunehmen. Es bleibt also spannend!

Jahresrückblick und Ausblick 2018

Tja, wenn wir so zurückschauen auf das zu Ende gehende Jahr, so sind wir mit den gespielten Konzerten mehr als zufrieden.

(Fast) alle Konzerte des Jahres waren ausverkauft, das tut uns natürlich leid für die, die keine Karten mehr bekommen haben. Und das waren nicht wenige. Was für 2017 noch ansteht, ist ein Konzert am kommenden Dienstag, 19.12. in der Ziegelei Deppe Backstein-Keramik in Uelsen-Lemke, das wir wärmstens empfehlen wollen. Denn alle Einnahmen des Abends spendiert der Veranstalter an den Blekkerhof in Uelsen-Lemke. Der Eintritt ist frei, spenden darf man aber reichlich. Und dann ist da noch das Konzert am 2. Abend des 10.Festivals zwischen den Jahren in Engerhafe, den wir zusammen mit Greg Russell und Ciaran Algar und dem Otto Groote Ensemble spielen werden. Und wir freuen uns, all diese Musiker wiederzutreffen. Wer allerdings für dieses Konzert noch keine Karten hat, braucht sich nicht mehr auf den Weg zu machen: Es gibt schlichtweg keine mehr.

Der Ausblick auf das nächste Jahr: Wieder sind einige Plätze dabei, die wir schon immer mal besuchen wollten, nicht zuletzt das Folkival in Nürtingen, mit dem es nun endlich geklappt hat. Und darüber hinaus sieht es für 2018 schon wieder so aus, dass wir einige Angebote gar nicht wahrnehmen können, weil die Termine zum großen Teil schon belegt sind oder wir „auf anderen Hochzeiten tanzen“. Über das ganze Jahr 2017 haben wir an der neuen CD gearbeitet, die nun allmählich Form annimmt. Auf einer einsamen Berghütte allerdings haben wir sie nicht produziert, nein, vielmehr in einem Kellerloch in der Nähe einer Eisenbahnstrecke. Und so kann es durchaus sein, dass man auf dem einen oder anderen Stück vielleicht das Rumpeln eines Güterzuges hört. Dürfen dürfen wir das, schließlich sind auf dem legendären Folkfriends-Album der Musiker um Hannes Wader auch Treckergeräusche und Hühner zu hören. Und wer auf dem letzten Album „20“ mal genau hingehört hat, wird die Spatzen in Matthias Garten wahrgenommen haben, die uns da reinzwitschern. So oder so: Wir sind selbst gespannt auf das Ergebnis und hoffen, dass die CD dann endlich am 28.4.18 in Bramsche zum 25.Bandjubiläum mit unserem Gast Andrew Gordon präsentiert werden kann.

Soweit also der Jahresrückblick und der Ausblick auf 2018. Wir freuen uns auf viele gute Konzerte und auf Euch!

« Older Entries